> Zurück

Gute Teams auf und neben dem Volleyballfeld

Regula Rügge 22.05.2018

An der Generalversammlung von Volley Möhlin konnte der Präsident David Hollenstein auf ein erfolgreiches Sportjahr zurückblicken. Alle Teams haben ihre Saisonziele erreicht. Der Nachwuchs durfte sogar Medaillen an der Aargauermeisterschaft entgegennehmen. Regula Rügge wurde nach 17 Jahren im Vorstand, davon 11 Jahre als Präsidentin, ehrenvoll verabschiedet. Petra Barbazza wählte die Versammlung zum Ehrenmitglied als Dank für 16 Jahre Vorstandsarbeit als Kassierin.

Der Möhliner Volleyballverein zählt aktuell 148 Mitglieder, 73% davon sind unter 18 Jahren. Seit mehreren Jahren liegt der Fokus des Vereins auf die Ausbildung eines starken Nachwuchses. Umso mehr freut sich der Vorstand und das Trainerteam über die Silbermedaille der U13-Mädchen und die Bronzemedaille der U15-Mädchen an den Aargauermeisterschaften. Zudem hat das U23-Team unter der Leitung von Nicolas Lier den Aufstieg in die höchste Jugendklasse, der U23 1.Liga, geschafft. Das Damen 1 in der 2.Liga spielte sich mit der neuen Trainerin Fränzi Kasper auf den 2. Rang und darf sich nun «Vize-Aargauermeister» nennen. Besonders stolz ist die Möhliner Volleyballfamilie auf den 20-jährigen Reto Pfund, der als Junior bei Volley Möhlin angefangen hat und nun seine erste Saison als Passeur bei Lausanne in der NLA spielte und gleich den Schweizermeistertitel holte!

Starkes Team auch neben dem Feld

Die sportlichen Erfolge sind zurückzuführen auf ein starkes Team auf und neben dem Volleyballfeld. Regula Rügge als erste Präsidentin des Vereins schaffte es immer wieder kompetente Volleyballerinnen und Volleyballer zu finden, die sich für den Verein engagieren und setzte sie auf den geeigneten Positionen ein. Der Vorstand ist ein eingespieltes Team mit vielen langjährigen Mitgliedern. Petra Barbazza hat nun schon seit 16 Jahren die Finanzen bestens im Griff und wurde als Anerkennung für ihr langjähriges Engagement zum Ehrenmitglied gewählt. Isabelle Hinnen war mehrere Jahre als Aktuarin im Einsatz und gab nun auch den Rücktritt. Neu in den Vorstand wurden Jeanne Frey und Annik Bretscher gewählt. Nach 17 Jahren im Vorstand, davon 11 Jahre als Präsidentin, verabschiedete die Versammlung Regula Rügge ehrenvoll. Sie hat die Jugendabteilung des Vereins im Kids Volley, U13, U15 und U17-Bereich ins Leben gerufen und war immer auch selber als Trainerin auf verschiedenen Stufen tätig. Nun verlässt sie den Vorstand in der Gewissheit, dass eine gute Crew den Volleyballsport weiter vorantreiben wird. Auf die kommende Saison wird es eine Zusammenarbeit von Volley Möhlin mit VBC Rheinfelden geben auf der höchsten Stufe der Damenteams. Die beiden Vereine werden gemeinsame Teams stellen, die unter dem Namen «Volley Salina» die Meisterschaft bestreiten.