Sport rauchfrei
home24.04.2017
Anz. Besucher: 266636
Login
Aktueller Pressetext
Erstellt am: 17.04.2017 | Autor: Melanie Kägi

Volley Möhlin ehrt seine besten Spielerinnen

Mirna Matic (von links), Nicolas Lier, Ruth Schneider (Vertreter Sponsor Mahrer Treuhand), Rebecca Frey, Floriana Bislimi und Ladina Räbsamen.

Für Volley Möhlin ist mit dem Abschlussturnier vom Montag in der MZH Fuchsrain nun die Saison endgültig zu Ende. Traditionell werden die besten Spielerinnen des Jahres geehrt. 2017 wurde es Mirna Matic.

Immer am Ende der Saison treffen sich die Spielerinnen aller Teams von Volley Möhlin zum Abschlussturnier. Die jüngeren spielen am frühen, die etwas älteren am späteren Abend. Dazwischen wurden einige Personen geehrt, die sich in dieser Saison durch viel Einsatz oder einer grossen Verbesserung herausstachen.

Zur Spielerin des Jahres wurde Mirna Matic gewählt. Sie spielte in der U23 2. Liga und war über die Saison auch Trainerin der U13-Teams. Ihr Trainer war Nicolas Lier, der zum Trainer des Jahres gewählt wurde. Er leitet zudem dem sportlichen Bereich des Vereins.
Die besten Fortschritte machte die Newcomerin des Jahres, Rebecca Frey. Ladina Räbsamen ist Minivolleyballerin des Jahres.
Durch ihre guten Leistungen im Verein schaffte es Floriana Bislimi ins Kader Aargau. Seit diesem Jahr ist ist sie Mitglied der Talent School.

Zurück | Drucken | © Volley-Möhlin - WebDesign by rka